Ostern in Mühlhausen / Thüringen


Ostern in Mühlhausen / Thüringen

Verfügbar

499,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

Erlebnisreise ins Herz von Deutschland, zwischen Thüringer Wald und Harz, dem Zentrum für Natur und Kultur. 

Wegen Ihrer zahlreichen Kirchen nennt man die frühere Thomas-Müntzer-Stadt auch „Die Stadt der Türme“. Das mittelalterliche Altstadtzentrum mit zahlreichen historischen Gebäuden wird noch heute umschlossen von der 2750m langen und vollständig erhaltenen Stadtmauer. Direkt an der „Deutschen Fachwerk Straße“ gelegen, zählt Mühlhausen zu den schönsten Städten Thüringens. Gekrönt wird Mühlhausen von der Marienkirche in der Oberstadt, der größten Kirche Thüringens nach dem Erfurter Dom. Nach einer interessanten Entdeckungstour laden kleine Cafés und gemütliche Kneipen zum Verweilen ein.

 

Reiseverlauf

1. Tage Anreise Mühlhausen 
Das familiengeführte 3-Sterne-Superior Brauhaus zum Löwen liegt mitten in der historischen Altstadt von Mühlhausen. Hier kann man puren GENUSS fernab von jeder Hektik genießen und sich eine AUSZEIT vom Alltag gönnen.  Die zentrale Lage des Hauses ermöglicht eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten – ob Erkundungstouren oder einfach nur Bummeln in der traditionsreichen Fachwerkstadt. Das gemütliche Hotel strahlt mit seinem altehrwürdigen Fachwerk mittelalterliches Flair aus, bietet aber gleichzeitig mit 81 großzügigen Komfortzimmern hohen Wohnkomfort. Hier herrscht eine besondere Wohlfühlatmosphäre mit rustikalen Holztönen und warmen Farben, die Gemütlichkeit ausstrahlen und sehr einladend wirken. Da hier noch selber Bier gebraut wird, kann man die Brautradition hautnah miterleben. Im gemütlichen Restaurant „Malztenne“ speist man gutbürgerlich gleich neben den Sudkesseln, wo das „Brauhaus Pilsener“ und das „Apotheker Dunkel“ nach untergäriger Brauweise gebraut werden. Ein Highlight ist die Brauereiführung durch den Braumeister mit anschließender Bierprobe. Tanz, Musik und Thekenatmosphäre sind im Szenetreff „Leo“ in urgemütlichem rustikalem Ambiente angesagt.

2. Tag Historische Altstadtführung
Nach einem gemütlichen Frühstück erleben Sie in einer historischen Altstadtführung in einer der schönsten Städte Thüringens – Mühlhausen. Die mittelalterliche Reichs- und Hansestadt beeindruckt mit Ihren 13 Kirchen, der erhaltenen Stadtmauer und den vielen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern.  Am Nachmittag Brauereibesichtigung  - erleben Sie die Brautradition hautnah. Bei einer Brauereiführung durch den Braumeister.

3. Tag Tagesfahrt nach Erfurt
Nach dem Frühstück Fahrt nach Erfurt in die Landeshauptstadt von Thüringen. Neben dem imposanten Dom ist die Krämerbrücke, die längste mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas, ein Wahrzeichen von Erfurt. Erkunden Sie die Innenstadt individuell. 
Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag  Tagesfahrt nach Wernigerode und Quedlinburg mit Reiseleitung
Wernigerode – Die Bunte Stadt am Harz 
Die beliebte Stadt Wernigerode mit dem historischen Stadtkern und den aufwendig restaurierten und farbenfrohen Fachwerkhäusern liegt am Nordrand des Harzes. Den Beinamen „Bunte Stadt am Harz“ prägte der deutsche Schriftsteller Hermann Löns gegen Ende des 19ten Jahrhunderts. Das Rathaus auf dem Marktplatz, das schiefe Haus, das kleinste Haus und das älteste Haus sind nur einige dieser Besonderheiten, die die reiche Fachwerkidylle Wernigerodes ausmachen. Quedlinburg gehört seit 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Mit seiner Stiftskirche und dem Schloss auf dem Schlossberg und den über 1300 historischen Fachwerkhäusern in der Altstadt ist Quedlinburg ein Anziehungspunkt für jeden Urlauber im Harz.

5. Tag Heimreise

 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Themenreisen, Festtagsreisen, Reisekalender 2019