Striezelmarkt Dresden mit Frauenkirche


Neu

Striezelmarkt Dresden mit Frauenkirche

Verfügbar

319,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

Die Landeshauptstadt Sachsens und zugleich „Deutsche Florenz“ beeindruckt vor allem durch historische und unverwechselbare Bauwerke, wie z.B. die Semperoper, Frauenkirche und Zwinger, eingebettet in die reizvolle Umgebung der weiten Elbauen. Als einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands geht der Dresdner Striezelmarkt auf das Jahr 1434 zurück. Benannt ist er nach dem Gebäck Striezel, einem Vorläufer des Dresdener Christstollens. Er gehört zweifellos zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands.
 

Reiseverlauf

1. Tag Anreise Dresden  
Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Dresden.

2. Tag Stadtführung  Dresden und Weihnachtsoratorium
Vormittags 3-stündige kulturelle Stadtführung. Der Stadtführer wird Ihnen die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie  Semperoper, Zwinger, Frauenkirche und Altmarkt der viel gerühmten Barockstadt etwas näher zu bringen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Einkaufsbummel oder lassen Sie sich von sächsischen Weihnachtstraditionen verzaubern.
Am abend um 19.00 Uhr Johannes Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Solisten, sächsisches Vocalensemble, Virtuosi Saxaniae Leitung: Ludwig Güttler - vorbehaltlich Spielplanänderung durch die Frauenkirche.

3. Tag Heimreise 
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise an
 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Reisekalender 2019, Städtereisen, Themenreisen