Saisoneröffnung - Frauenstein im Erzgebirge


Saisoneröffnung - Frauenstein im Erzgebirge


Leider ist diese Reise bereits ausgebucht. Rufen Sie uns an - wir finden bestimmt etwas passendes für Sie.

 

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
699,00
Preis pro Person

BusreiseBeschreibung

Silbermannstadt Frauenstein, die Perle des Ost – Erzgebirges

Die Kleinstadt ist ein Kunst- und Kulturzentrum mit vielfältiger Sehenswürdigkeiten. Erleben Sie Volkskunst aus dem Erzgebirge, die Heimat von Pyramiden, Lichterbögen und Räuchermännchen. Neben Erlebnis und Aktion laden ruhige Gassen, Cafés und ein mittelalterlich geprägter Marktplatz zum Verweilen ein.

 

Reiseverlauf

1. Tag Anreise Frauenstein - Kofferservice, Check in und Begrüßung durch den Wirt mit Begrüßungsschnaps. Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel „Goldener Stern“ im staatlich anerkannten Erholungsort Frauenstein. Genießen Sie die angenehme Verwöhnatmosphäre des persönlich geführten Familienhotels mit Gastwirtstradition. Die Wohlfühlzimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Minibar, Sat-TV, Telefon und WLAN. Die gemütlichen Gaststuben laden zum Verweilen ein. Wer Erholung und Entspannung sucht, findet diese im Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Biosauna, einem Ruheraum auf dem „Heuboden“. 
Die regionale Küche verwöhnt Sie mit herzhaften Köstlichkeiten und erzgebirgischen Spezialitäten unter Verwendung von frischen Zutaten aus der Region.  Am Abend kurzer geführter Rundgang durch die Innenstadt Frauenstein. Der Chef zeigt Ihnen die großen und kleine Dinge, die Frauenstein so unverwechselbar machen. Abendessen im Hotel.

2. Tag Tagesfahrt Landeshauptstadt Dresden
Dieser Tag steht ganz in Zeichen der sächsischen Kunst- und Kulturmetropole. Stadtrundfahrt und – gang. Zwinger, Semperoper, Frauenkirche oder das Grüne Gewölbe sind nur einige Beispiele, welche an diesem Tag besichtigt werden können. In der Frauenkirche besteht die Möglichkeit an einer Orgelandacht mit anschließender Führung teilzunehmen. Abendessen im Hotel.

3. Tag Große Erzgebirgsrundfahrt mit Annaberg und Oberwiesenthal
Bei dieser Fahrt lernen Sie das schöne Erzgebirge etwas näher kennen. Fahrt in die alte Bergstadt Annaberg, dort befindet sich die St. Annen-Kirche, eine der schönsten gotischen Hallenkirchen des Erzgebirges. Am Nachmittag geht es bei einer ca. einstündigen Fahrt mit der Fichtelbergbahn (Schmalspurbahn) von Cranzahl nach Oberwiesenthal.
Abendessen in Hotel (Erzgebirgsbuffet). Danach erleben Sie eine erzgebirgischen Hutzen- bzw. Heimatabend mit musikalischer Unterhaltung.

4. Tag Meissen und Moritzburg 
Fahrt durch den schönen Tharandter Wald nach Meißen, eine der ältesten Städte Sachsens. Es besteht die Möglickeit die weltberühmte Porzellanmanufaktur zu besuchen. Bummeln Sie durch die Albrechtsburg, eine der ersten Schlossbauten der deutschen Baugeschichte und bestaunen Sie den Dom, der Meißen die unverwechselbare Silhouette verleiht. Sie haben Gelegenheit durch die wunderschöne Altstadt zu spazieren und ein Gläschen Meißner Wein zu probieren. Weiter geht es nach Schloss Moritzburg, eine barocke, auf einer künstlichen Insel angelegten Schlossanlage, die Sie begeistern wird. 
Abendessen im Hotel.

5. Tag Elbsandsteingebirge 
Am Vormittag Fahrt in die Sächsische Schweiz. Sie erleben auf der Bastei, ca. 200 m über der Elbe, einen herrlichen Blick auf die bizarre Felsenwelt der Sächsischen Schweiz. Sie sehen den Königstein mit der gigantischen Festung und den Lilienstein. Rückfahrt über Weesenstein. Abendessen im Hotel.

6. Tag Brauereimuseum Rechenberg mit Verkostung und Kutschfahrt
Nach dem Frühstück geht die Fahrt in das nahegelegene Rechenberg. Dort erleben Sie eine Führung mit Verkostung im Brauereimuseum, anschließend unternehmen sie eine Pferdeschlitten– oder Kutschfahrt. Abendessen im Hotel, anschließend musikalische Unterhaltung von böhmischen Musikanten.

7. Tag Heimreise

 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Themenreisen, Städtereisen