Genießertage in Windischgarsten


Neu

Genießertage in Windischgarsten

Verfügbar

735,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

Genießertage in Windischgarsten Oberösterreich

Umrahmt von den majestätischen Bergen der Hallermauern und des Sengsengebirges liegt das malerische Windischgarstner Tal im Süden Oberösterreichs. Gastfreundschaft, Geselligkeit und das breite Freizeitangebot der Region lassen keine Wünsche offen. Die wunderschöne Landschaft am Rande des Nationalparks Kalkalpen lässt die Herzen von Sport- und Wanderbegeisterten Gäste höher schlagen.

 

Reiseverlauf

1. Tag Anreise Windischgarsten 
Vor dem Abendessen Begrüßungstrunk und Information mit Familie Gössweiner.
Herzliche Gastfreundschaft, aufmerksame und individuelle Betreuung, Fröhlichkeit und Qualität – das sind die Säulen des familiär geführten Hotel Lavendel.  Das Haus liegt nur 5 Gehminuten vom Ortszentrum der Marktgemeinde Windischgarsten entfernt. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet mit Dusche oder Bad/WC, Safe und Kabel-TV. Erholung und Ruhe finden sie in der Saunalandschaft, ausgestattet mit einer Finnischen Sauna, Bio-Soft-Sauna, Kräuterdampfbad und Infrarotkabine, den Tag entspannt ausklingen lassen und im Ruheraum eine Tasse Tee genießen. 

2. Tag Ortsführung mit Wurbauerkogel und Panaramaturm
Nach einem ausgiebigen Frühstück erfahren Sie bei einer Kulturwanderung durch den historischen Markt Windischgarsten viele wissenswerte Informationen über das Garstnertal und es werden die Sehenswürdigkeiten des Ortes gezeigt und erklärt. Anschließende geht es mit dem Sessellift auf den Hausberg Wurbauerkogel auf 850m. Vom 21 Meter hohen, sechsgeschossigen Panoramaturm genießen Sie einen großartigen Rundblick auf das umliegende Gebirgspanorama.  21„Zwanzigtausender“ und viele andere Berggipfel sind bei guter Fernsicht zu sehen.

3. Tag Hinterstoder Weltcuport mit Gondelbahn
Die „Perle der Alpen“ Hinterstoder – ein Prädikat für außergewöhnliche Urlaubsorte in den Alpen, deren primäre Anliegen Klimaschutz und sanfte Mobilität sind – besticht durch ihr authentisches Ortsbild umgeben von der beeindruckenden Kulisse des Toten Gebirges. Mit der Kabinenbahn erreicht man in Kürze eine Seehöhe von 1.400 m. Kehren Sie auf der Löger Hütte ein um sich zu stärken bevor es weiter geht mit dem Höss Express auf eine Seehöhe von 1.850 m geht, von wo man einen atemberaubenden Ausblick auf das Tote Gebirge genießen hat. Die neu angelegten Rundwanderwege sind gemeinsam mit den Speicherseen und der Aussichtsplattform „Dachsteinblick“ ein echtes Highlight.

4. Tag Zur freien Verfügung in Windischgarsten 
Nutzen Sie die Vorteile ihrer Pyhrn-Priel-Sommercard 
Eine Menge Gratisleistungen und Ermäßigungen - von den Bergbahnen, Museen, geführte Wanderungen, Sehenswürdigkeiten, der öffentliche Verkehr und vieles mehr.

5. Tag Tagesfahrt Landeshauptstadt Linz
Linz, die Landeshauptstadt Oberösterreichs im Herzen Europas. Die Kulturhauptstadt Europas 2009 und UNESCO City of Media Arts ist ein echtes Unikat: Zu Linz gehören Europas modernstes Musiktheater und eine vitale zeitgenössische Kulturszene ebenso wie eine blühende Wirtschaft mit weltweit tätigen Spitzenunternehmen. Nicht nur in der bestens erhaltenen Altstadt drückt sich die Verbindung der sagenhaft grünen Stadt zu ihrer lange zurückreichenden Geschichte aus. Möglichkeit mit der Pöstlingbergbahn (nicht im RP enthalten) auf den Linzer Hausberg zu fahren, es ist die steilste Adhäsionsbahn Europas und eingetragen im Guinessbuch der Rekorde

6. Tage Zur freien Verfügung
Verbringen Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Nutzen Sie die Wellnesseinrichtung im Hotel oder gehen Sie auf Endeckungstour.

7. Tag Heimreise 
Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es heute wieder Abschied nehmen. 

 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Berge