Neu

Schweizer Bahnerlebnisse Bernina Express & Arosa Bahn

Verfügbar

699,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

Kommen Sie mit in die kontrastreiche Vielfalt der Schweiz und erleben Sie hautnah auf den weltbekannten Express-Strecken die grandiose Natur Graubündens!

Graubünden verzaubert durch seine zahlreichen Naturschönheiten, denn es ist hauptsächlich von Berglandschaften und Tälern geprägt. Der Kanton weist die größte Dichte an Burgen auf und hat z. B. mit dem Kloster Müstair und der St. Martinskirche von Zillis einige Kulturgüter von Weltrang zu bieten. Das Highlight schlechthin bilden natürlich die Zugfahrten der Rhätischen Bahn, die ebenso wie der Tourismus ein wichtiger Bestandteil der einheimischen Bevölkerung sind, da so teilweise schlecht erschlossene Täler und Ortschaften erreicht werden können. Seit 2008 gehören die Albula- sowie die Berninabahn zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Reiseverlauf

1. Tag Anreise nach Davos in Graubünden
Der Kur- und Wintersportort erfreut sich vor allem wegen seiner Lage größter Beliebtheit. Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas und dadurch ein berühmter Luftkurort.
Eingeschlossen von drei Pässen und einigen Dreitausendern, ist Davos im Winter vor allem bei Eissportlern beliebt. Im Sommer bieten sich die umliegenden Berge für schöne
Wanderungen und Spaziergänge an.
Sie wohnen im Club Hotel Davos Platz. Es verfügt über Restaurant, Bar, Hallenbad, Sauna (gegen Gebühr) und WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Zimmerverteilung und Abendessen

2. Tag Ausflug Bernina Express
Heute geht die Fahrt nach St. Moritz, hier beginnt die Bahnfahrt mit der Berninabahn. Die spektakuläre Bahnfahrt führt Sie auf der UNESCO Welterbestrecke über kühne Viadukte, durch ursprüngliche Gebirgslandschaften und vorbei an mächtigen Gletschern bis über den 2.253 m hohen Berninapass. Hinunter geht es in kurvenreicher Fahrt nach Italien ins malerische Veltlin nach Tirano. Hier haben Sie Zeit für einen Bummel durch die engen Gässchen oder genießen Sie einen italienischen Cafe. Ihr Bus erwartet Sie dann anschließend für die Rückreise ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Davos.
 
3. Tag Arosa Express-Strecke
Fahrt nach Chur, hier sind wir bereits angemeldet für ein Zugerlebnis der besonderen Art. Sie fahren mit der Rhätischen Bahn auf der Arosa Strecke bis in die Sommerfrische von Arosa hinauf. Dabei windet sich dieser fantastische Gebirgszug durch das wilde Schanfigger Tal bis auf 1.739 m Höhe. Genießen Sie die reine Bergluft oder besuchen Sie das Bärenland: ein neues Bärenschutzzentrum beherbergt aus misslichen Verhältnissen gerettete Bären und gibt ihnen ein artgerechtes Zuhause. Nach ausreichend Freizeit geht’s per Bahn wieder nach Chur zurück, wo sie schon von Ihrem Busfahrer erwartet werden.
Abendessen und Übernachtung in Davos

4. Tag Ausflug Via Mala - Zillis - Chur mit Reiseleitung
Zunächst Besuch der wilden Via Mala Schlucht bei Thusis. Was auf Deutsch „schlechter Weg“ heißt – und genau das erwartete früher Pilger und Händler beim Durchqueren der größten und wildesten Schlucht Graubündens. Bis zu 300 m hohe, bizarre Felswände bilden den nur wenige Meter breiten Engpass, der vom Rhein tosend durchflossen wird. Weiter geht es nach Zillis, wo Sie die Kirche St. Martin mit ihren einzigartigen, 1000 Jahre alten Deckenmalereien besichtigen. 
Anschließend Fahrt in die Alpenstadt Chur. Sie lernen bei einem Stadtspaziergang die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten näher kennen. 
Abendessen und Übernachtung in Davos

5. Tag Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken der schweizer Bergwelt treten wir die Heimreise an.
 
 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Berge, Themenreisen