Neu

Lüneburger Heide zur Heideblüte

Verfügbar

495,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

 

Die Lüneburger Heide ist eine der einzigartigsten Naturlandschaften Europas sie liegt  im Nordosten Niedersachsens und im Einzugsbereich der Großstädte Hamburg, Hannover und Bremen. Wenn im August und September die Heide blüht, versprüht die einzigartige Landschaft der Lüneburger Heide ihren ganz besonderen Charme. Kräftiges Lila von vielen Millionen Blüten, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder und Kiefern und das silbrige Weiß der Birken färben die ganze Region. Planwagen und Kutschen ziehen über die gelbsandigen Wege, in der Heide blöken die Schnucken und über der Landschaft liegt der herbsüße Duft sonnenwarmer Blüten.

 

Reiseverlauf

 

1. Tag - Anreise in die Lüneburger Heide nach Bad Bodenteich
Abendessen und Übernachtung im Hotel. Herrlich gelegen im Luftkurort Bad Bodenteich empfängt sie das 3 Sterne Hotel Braunschweiger Hof. Die Zimmer sind mit Bad DU/WC, Telefon, WLAN, Radio und TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Biergarten, Kaffeeterrasse einem SPA Center mit Sauna, Billard und Kegelbahn.

2. Tag - Rundfahrt Lüneburger Heide mit Reiseleitung
Ihre Rundfahrt führt Sie durch das größte Heidegebiet Deutschlands, das bereits 1921 zum Naturschutzpark erklärt wurde. Im Zentrum erhebt sich der Wilseder Berg, der einen tollen Rundblick über die Heide ermöglicht. In Undeloh informiert das Heide-Erlebnis-Zentrum über Entstehung, Erhaltung und Nutzung der Heide. Schneverdingen bietet alles, was für die Region so typisch ist. Es grasen Schnucken in der Nähe des Schäfers, Kutscher lenken ihre Wagen sicher über sandige Wege und Wanderer folgen den Pfaden. Im Heidegarten können Sie Vielfalt bewundern: rund 150 verschiedene Heidesorten und etwa 150.000 Pflanzen. Ein Besuch im Heidekastell Iserhatsche in Bispingen lohnt sich. (Eintritt nicht in RP enthalten) Das Gesamtkunstwerk besteht aus einer Jagdvilla, einem Montagnetto, einem Barockgarten und einem Landschaftspark. Im Montagnetto illustrieren große Wandmalereien 2000 Jahre Menschheitsgeschichte und kuriose Sammlungen vereinen sich zum „Berg der Sammelleidenschaft". Bereichert wird dieses Ensemble durch den Preußenpavillon, eine Glasbläserei und das Heide-Wald-Haus-Café, in dem Sie - umgeben von panoramaartigen Landschaftsbildern - gemütlich Kaffee, Kuchen und Eis genießen können

3. Tag - Rote Rosen in Lüneburg mit Stadtführung und Heidekutschfahrt
Das 1050-jährige Lüneburg ist Drehort der Telenovela „Rote Rosen" und wurde dafür ganz bewusst gewählt: Die Stadt umgibt eine romantische Atmosphäre. Das Filmhotel Drei Könige - in Wirklichkeit das Hotel Bergström - liegt mitten im romantischen Hafenbereich. Tauchen Sie ein in die kleinen Gassen und schlendern Sie über den Marktplatz. Erleben Sie die einmalige Herzlichkeit, mit der Besucher aus nah und fern begrüßt werden. Es lohnt sich ein Abstecher nach Scharnebeck. Dort steht Deutschlands größtes Schiffshebewerk. Hier überwinden Frachtschiffe einen Höhenunterschied von 38 m. Von der Besucherplattform aus sehen Sie die Schiffe beinahe in Reichweite vorbeiziehen. In Hitzacker könnten Sie sich gemütlich auf der Elbe schaukeln lassen.
Zurück in Bad Bodenteich steigen Sie auf deutlich weniger Pferdestärken um - Denn was wäre ein Besuch in der Heide ohne eine Kutschfahrt?

4. Tag - Mühlenpark Gifhorn und Heimreise
Scheiden tut weh... Heute treten Sie die Heimreise an.
Bei einem Besuch im Mühlenmuseum Gifhorn werden Sie die Romantik einer vergangenen Zeitepoche spüren. 16 Mühlen in Originalgröße aus den Ländern dieser Erde werden hier gezeigt. 

 

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Themenreisen