Neu

Ostern im Bayerischen Wald

Verfügbar

830,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

Grüß Sie Gott – Wussten Sie, dass der Bayerische Wald eine der größten zusammenhängenden Waldlandschaften Deutschlands ist? Er ist nicht nur für seine dunklen Wälder und glasklaren Bäche bekannt, sondern verspricht auch viel Interessantes und Wissenswertes. Die herrliche Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes zählt zu den schönsten Reisezielen Deutschlands. Kombiniert mit bayerischer Gemütlichkeit und interessanten Ausflügen steht den schönen Ostertagen im Bayerischen Wald wohl nichts im Weg.

 

Reiseverlauf

1.Tag Anreise nach Lam

Willkommen im Hotel Sonnbichl im erholsamen Luftkurort Lam.

Die gemütliche, familiäre Atmosphäre des Hauses, und die malerische Landschaft des Lamer Winkels versprechen erholsame Urlaubstage. Das Haus verfügt über einen Etagenlift, Sauna, Solarium, Kosmetik und Wellnessangebote, Aufenthaltsräume, Fitness und Tischtennisraum. Die gemütlichen Zimmer sind mit Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio und Sat TV ausgestattet.

2. Tag Bayerwald Rundfahrt

Gestärkt vom Frühstück starten wir unsere Rundfahrt mit dem örtlichen Reiseleiter durch die Region. Der Naturpark "Bayerischer Wald" ist noch ein weithin unberührtes Fleckchen Erde inmitten ausgedehnter Wälder, Mittelgebirgshöhen und romantischer Flusstäler. Ein Eldorado für alle, die Erholung im Urlaub suchen. Bei dem Besuch einer Bärwurzerei und einer Glasmacherei lernen Sie die typischen regionalen Produkte kennen.

Am Abend Fischessen vom Buffet und für die Nicht-Fischesser Menüwahl

3. Tag Drei-Flüsse-Stadt

Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, unternehmen wir heute einen Ausflug nach Passau. Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen – aus dem Westen die Donau, dem Süden der Inn und dem Norden die Ilz – machen die Landschaft am Dreiflüsseeck zu einer einzigartigen Schönheit. Dazu die barocke Altstadt, die von italienischen Meistern im 17. Jahrhundert geschaffen wurde und in deren Zentrum sich majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt erhebt. Erkunden Sie mit unserem Gästeführer die Drei-Flüsse-Stadt. Anschließend für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung.

4. Tag War der Osterhase schon da…

Nach dem Sektfrühstück gestalten Sie den Vormittag ganz nach Ihren Wünschen. Am Mittag unternehmen wie eine gemütliche Kutschfahrt anschließend werden Sie zum Kaffee und Kuchen eingeladen.

5. Tag Rundfahrt durch den Gäuboden mit Aufenthalt in der Herzogstadt Straubing

Fahrt durch den Gäuboden – einer der fruchtbaren Landschaft an der Donau, gleich hinter dem Bayerischen Wald. Endlose Felder, sehr alte Siedlungsspuren – und die Herzogenstadt Straubing – alles zu finden im Gäuboden.

Straubing ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Niederbayern in Ostbayern. Im späten Mittelalter war die Stadt neben München, Landshut und Ingolstadt eine der Hauptstädte der bayerischen Teilherzogtümer, was sich in der Architektur bis heute widerspiegelt.

6. Tag Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es schon wieder Abschied nehmen.

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Städtereisen, Berge, Festtagsreisen