Neu

Eiersuche im Steigerwald

Verfügbar

625,00
Preis pro Person


BusreiseBeschreibung

 

1. Tag  Bayreuth und Anreise
Erleben Sie zunächst Bayreuth. Die Stadt der Festspiele wurde vor allem durch Markgräfin Wilhelmine, die Lieblingsschwester des "Alten Fritz", geprägt. Sie schuf sich weitab vom Berliner Hof eine Wirkungsstätte nach ihrer Fasson. Dann heißt es Willkommen im Naturpark Steigerwald! Zentral gelegen - mitten in Deutschland und mitten im Frankenland. Hier finden Sie mittelalterliche Kleinstädte mit Atmosphäre, Dörfer, die noch Dörfer sind, grüne Mischwälder, beschauliche Idylle und dennoch pulsierendes Leben mit traditioneller Gastlichkeit.
Sie wohnen in einem 3 Sterne-S- Hotel in Schlüsselfeld/Region. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon und WLAN

2. Tag Fränkische Osterbrunnenfahrt
Ein herzliches Willkommen zur traditionellen Osterbrunnenfahrt! Ein "durchschnittlicher" Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz umfasst etwa 80 laufende Meter Girlandenschmuck und gut 2.000 bemalte Eier. Mündliche Überlieferungen datieren den Brauch auf Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Mindestens jeweils einen Tag dauert es, die Girlanden zu binden, das Gerüst aufzustellen und die Girlanden mit den vorher in zahllosen Stunden handbemalten Eierschalen heimischer Hühner zu verzieren. Dazu kommt vielfach noch umfangreicher Blumenschmuck. Erleben Sie die schönsten Brunnen auf einer Erlebnistour rund um die Stadt Forchheim.

3. Tag "Ostereiersuchen" und Schifffahrt Volkacher Mainschleife
Was wäre das Osterfest ohne den morgendlichen Spaziergang mit lustigem Ostereiersuchen? Im Stadtpark werden Sie sicher das eine oder andere bunt bemalte Geschenk entdecken. So schön kann eine Schifffahrt sein: Genießen Sie das sanfte Vorbeigleiten an all den romantischen Winzerdörfern, der Kapelle „Maria im Weingarten", der Vogelsburg, bis hin zum größten Bocksbeutel der Welt. Der Käpt'n weiß Interessantes vom Fluss, der Schifffahrt und der Landschaft an der Volkacher Mainschleife zu erzählen. Sie befahren die „nördliche Mainschleife" bis zur Schleuse Wipfeld und kehren nach ca. 90 Minuten ohne Zwischenhalt zurück zum Ausgangspunkt. Erleben Sie auch Bamberg - das tausendjährige Gesamtkunstwerk. Bei Streifzügen durch das
UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie vor allem der Facettenreichtum dieser Stadt begeistern.

4. Tag Heimreise mit Aufenthalt in Würzburg 
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise an. Zwischenstopp in Würzburg.

Weitere Produktinformationen

Zimmertyp Doppelzimmer

Auch diese Kategorien durchsuchen: LEHR'S-REISEN, URLAUB & REISEN, Themenreisen, Festtagsreisen